Das Abenteuer der Murgpiraten geht weiter: Nach dem Vesper nutzten die Kinder den Platz des Vereins zum Fußballspielen und Klettern, bevor wir uns an die letzten Aufgaben machten. Es blieb gefährlich: Die gesamte Gruppe musste sich an den Händen festhalten und so durch ein Riesenspinnennetz steigen, an dem Glöckchen hingen - natürlich ohne ein Geräusch zu erzeugen. Zum Schluss galt es noch einen Becher Schlangengift gemeinsam auf einer Plane zu transportieren.

Und dann waren wir am Ziel und vor uns lag das Versteck des Schatzes. Unsere gesammelten Taler ergaben den Code des Zahlenschlosses, mit dem die Schatzkiste verschlossen war. Voller Spannung wurde sie geöffnet und die Freude war groß über die Klebetatoos, die natürlich auch gleich angebracht wurden.

Sehr beeindruckt waren wir über die Rückmeldungen der Kids - wohlgemerkt die meisten zwischen 6 und 8 Jahre alt - denen die Gemeinschaftsspiele am besten gefallen haben. Für uns das Zeichen, dass wir alles richtig gemacht haben. Die Kids hatten einen spannenden und spaßigen Tag und ganz nebenbei viele soziale Erfahrungen gesammelt. Vielen Dank an alle Kinder und Betreuerinnen, die einen tollen Ausflug ermöglicht haben.