Die große Resonanz nach der Veröffentlichung des Programms zeigte uns, dass wir mit unserer Idee “Schatzsuche der Murgpiraten” einen Volltreffer gelandet haben. Und als solcher entpuppte sich unser Ferienspaßtag tatsächlich. Bestens gelaunt machte sich unsere Gruppe, bestehend aus 17 Kindern und 4 Betreuerinnen, mit der Stadtbahn auf den Weg nach Bad Rotenfels, wo die Schatzsuche stattfand. Im Gelände des Vereins Lebenswertes Murgtal e.V. wurden wir von unseren beiden Trainern Beate und Georg erwartet. Nach einer kurzen Begrüßung startete unsere Schatzsuche.

Vor langer Zeit kamen Piraten die Murg entlang und entdeckten einen Schatz. Nach diesem suchte allerdings auch der “Schwarze Pirat”. Um schneller als eben dieser sein zu können, beschlossen die Murgpiraten ihren Schatz auf der Murginsel zu verstecken und vor dem schwarzen Piraten zu fliehen. Sie kamen nie zurück um ihren Schatz zu holen und deshalb liegt dieser heute noch auf der Insel der 100 Abenteuer vergraben. Deshalb hatten wir dann die Möglichkeit nach diesem Schatz zu suchen.

Nächste Woche können Sie erfahren, welche Aufgaben und Abenteuer uns bei der Schatzsuche begegnet sind…