Am 29.03.2019 fand unsere diesjährige Generalversammlung in der Bürgerstube Saba statt. Schon zur Tradition geworden, eröffnete unser Jugendensemble unter der Leitung von Sandra Eller die Veranstaltung musikalisch. Mit Ca va?, Fiesta und Medium Beat wussten sie zu unterhalten und zeigten ihre kontinuierliche Entwicklung. Weiter so!

Danach erfolgte die Begrüßung durch den 1. Vorstand. Mit einer Schweigeminute gedachte der HSB seiner im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder. In seinem Bericht gab Frieder Dreixler einen Überblick für das HSB-Jahr 2018. Meilensteine waren das Volks- und Dorffest sowie die Ehrungsmatinee. Aber auch das kameradschaftliche Zusammensein kam nicht zu kurz: Das Helferfest, der Vereinsausflug in die Rheinauen und ein gemeinsamer Jahresabschluss förderten dieses. Einen kurzen Einblick in die Ausbildungs- und Jugendarbeit gab Carina Dreixler. Unsere 1. Kassiererin Tanja Unser verlas den Kassenbericht. Im Namen der Kassenprüfer bescheinigte Kerstin Kilgus-Klumpp eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung der Verwaltung wurde von Bürgermeister Constantin Braun übernommen, der dem Verein eine positive Zukunftsprognose ausstellte. Unter der Tagesordnung Neuwahlen gab es folgendes Ergebnis zu verzeichnen:

  1. Vorstand: Matthias Langendörfer
  2. Kassiererin: Heike Schlick
  3. Schriftführerin: Carina Dreixler Kassenprüfer Sarah Schnepf und Kerstin Kilgus-Klumpp Passive Beisitzerin: Silke Kinner Ein großes Dankeschön an all die Gewählten für die Bereitschaft, die Aufgaben zu übernehmen. Unsere Dirigentin Sandra Eller beleuchtete das “musikalische” Jahr 2018, in dem das Jugendensemble neben den wöchentlichen Treffen einen Probetag, sowie zwei Auftritte hatte. Das Orchester hatte sechs Auftritte und 33 Proben.

Natürlich wurden auch wieder die Probenchampions gekrönt. Im Jugendensemble war Simon Schlick der fleißigste Probenbesucher. Für das Orchester wurden Tanja Unser und Andreas Hanke (3. Platz), Sandra Barth und Katharina Klumpp (2.Platz) und - auch schon zur Tradition geworden - Hubert Matz (bester Probenbesuch) ausgezeichnet. In diesem Jahr stehen für das Orchester natürlich wieder Unterhaltungsauftritte an, z. B. beim Kelterfest in Muggensturm oder beim Dorfbrunnenfest in Spessart. Selbstverständlich sind wir auch hier in Bietigheim zu hören, wenn wir das Patrozinium im September musikalisch umrahmen. Am 2. November 2019 findet mit unserem Jahreskonzert der diesjährige Höhepunkt statt (im katholischen Gemeindehaus). An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen aktiven und passiven HSBlern für ihre wertvolle Unterstützung zum Wohle des Vereins bedanken.