Am letzten Wochenende vor Beginn der Sommerferien machten sich die 4 Spieler/-innen unseres HSB- Jugendensembles mit zwei Betreuerinnen auf den Weg in den Europa-Park.

Es war in jeder Hinsicht ein gelungener Ausflug, der auch ein Dankeschön des Vereins war, für die wöchentlichen Proben und das Üben zu Hause. Das Wetter hätten wir besser nicht bestellen können - angenehme Temperaturen und nass wurde man nur bei den Wasserattraktionen. Pünktlich zur Eröffnung um 9.00 Uhr waren wir vor Ort und unser Abenteuertag konnte beginnen. Wir ließen keine der großen Attraktionen und Achterbahnen aus: Blue Fire, Silverstar, Euro Mir, Pegasus, Fjordrafting, Fluch der Kassandra, Schweizer Bobbahn, Wodan, Abenteuer Atlantis, das Geisterschloss und der Matterhornblitz wurden genauestens inspiziert und ausprobiert. So konnte kurz vor der Heimfahrt nochmals ein Best of gemacht werden.

Unsere Mittagspause verbrachten wir im Themenbereich “Frankreich” beim Schauspiel der Wasserfontänen und natürlich bei passender Akkordeonmusik. “Genial, krass, cool, das Beste…” waren die Attribute, die bei der Heimfahrt die Gespräche bestimmten. Und so endete ein toller Freizeitpark-Besuch, der uns - auch durch seine kurze Wartezeiten - noch lange in Erinnerung bleiben wird.